13.09.19

Beana ist die aktivste und lauteste des Kleeblatts. Wenn sie nicht gerade an eines ihrer Geschwister gekuschelt schläft, erkundet sie die Wurfkiste, schimpft nach Futter oder versucht eines ihrer Geschwister zum Toben zu animieren. Das tägliche Wiegen ist bei Beana eine Herausforderung, sofern sie nicht gerade sehr schläfrig ist will sie nämlich alles machen außer still halten. Für die Einzelfotos heute war sie aber sehr brav, also gibt es endlich einmal scharfe Bilder von der süßen Maus! (Wobei sie ein klein wenig verschlafen aussieht…)

04.09.19

Unsere kleine „Bärin“ hat die Gewichtsspitze der Damen zumindest vorübergehend an das „zarte“ Mädchen Bebe abgegeben. Fotografieren ist bei ihr immer noch eine Herausforderung denn das Mäuschen hält nicht still. So wird das nix mit „Germanys Next Top Model“ da müssen wir noch üben.

28.8.19

Beana ist wirklich bärenstark. Während einer Säugephase hat sie wohl das Gefühl, dass ein „workout“ nötig sei. Sie marschiert also, einmal von den Zitzen um die Hinterbeine von Basha, an ihrem Rücken entlang und bis zum Kopf. Dann dreht sie um, umrundet Basha und dockt wieder an. Wenn Beana etwas nicht will, dann wird sie richtig laut und wehrt sich nach Kräften. Beim Abendwiegen hat sie die Gewichtsspitze des Quartetts übernommen… morgens noch fünf Gramm hinter Basta wiegt sie abends 840g und damit 10g mehr als ihr Bruder.

Einfach mal etwas entspannen und mit den Geschwistern abhängen

Auch Beana wurde von rechts nach links und von oben nach unten gedreht um sie ganz genau und gründlich zu betrachten. Sie hat vollständige Marken in einem Mittelblond. Aktuell noch ein kleines Milchbärtchen und einen kleinen weißen Strich an der Brust. Rute, Gaumen und Reflexe tip top.

Beana zeichnet sich durch besondere Musikalität aus. Sie kann Arien singen, dass jede Operndiva neidisch wird.

Auch Damen müssen auf die Waage.

Bei Beana sahen die Werte wie folgt aus:

Gewicht

  • bei der Geburt am 24.8.19   um 04.03h   550 g
  • am Abend der Geburt          um 19.30h   605 g
  • am 25.8.19 morgens            um 09.00h  608 g
  • am 25.8.19 bei Wurfbesichtigung            605 g

Kleine Schwankungen können durch frisch gefüllten Magen oder geleerten Darm entstehen.

Hanna nahm sich ein Beispiel an Basha und begann auch die Welpenbetrachtung genau zu beobachten und mit Basha auf die Babies aufzupassen.

Beana von der Jünglingshöhe

Es dauerte etwas bis Basha sich anschickte Welpe Nummer zwei auf die Welt zu entlassen. Diese kleine Maus wurde mit dem Kopf voran geboren und wühlte sich schon energisch aus der Eihaut, bevor sie überhaupt auf der Matratze ankam. Die Plazenta hat sie aus praktischen Gründen gar nicht mit raus genommen, die wurde später geboren, so konnte sie zielstrebig zu Bashas Zitzen marschieren und dabei leise vor sich hin schimpfen.

Aus dem Ostfriesischen stammt der Name Bean, dessen weibliche Form Beana lautet.

Bean heißt „bärenstark“ und das  passt auf dieses kräftige kernige Mädchen unbedingt.

Beana wog bei der Geburt 550g (wenn man unserer neuen Waage glauben darf) und hatte bis zum Abend schon 55g zugenommen (Waage???)